Alltag

Eigentlich fängt ein Tag ja mit dem Aufstehen an. Ich möchte diesen Beitrag über meinen Alltag aber schon am Abend vorher beginnen. Mit dem, zum Teil sehr schwierigen, Einschlafen irgendwann Nachts. Gedanken schwer wie Blei Mit Depressionen ist es eh schon schwer eine gewisse Routine im Alltag zu finden. Wo andere Menschen schon fast eine […]

Read more
Es geht noch ein kleines bisschen beschissener…

Ja, tatsächlich! Und ich dachte eigentlich, ich hätte mein „Stimmungstief“ für diesen Monat bereits überwunden. Aber… Bekanntlich kann eine Depression oftmals noch eine Schüppe drauf legen. Scheinbar hat die Depression bei mir in den letzten Tagen ’nen ganzen Radlader drauf gepackt… Ja, im Jammern war ich schon immer recht gut. Aber tatsächlich soll dies kein […]

Read more
Der innere (Schweine)Hund

Ich glaube, jeder kennt den berühmten Schweinehund. Dieses „Vieh“, welches einem oftmals im Weg liegt wenn es daran geht, kleine (oder größere) Dinge zu erledigen. Er guckt einen dann mit seinem Hundeblick an und bringt uns dazu, die Dinge oftmals vor sich herzuschieben… So weit, so gut. Gehört der „Schweinehund“ doch auch irgendwo zu uns […]

Read more