Die Sache mit Weihnachten & dem Jahreswechsel (2023 Edition)

Dieses Jahr (mal wieder) ein kleines Resümee zu Weihnachten zum Jahreswechsel (Sorry, der Beitrag liegt schon seit einer Woche im „Bearbeitungsmodus“), grad jetzt mit dem Wissen um meine AD(H)S #Kopfkirmes… Tja, was soll ich sagen?! Ich glaube, so etwas wie „richtige“ Weihnachtsstimmung wird sich wohl nie mehr in meinem Leben bei mir einstellen. So ganz […]

Read more
Die Sache mit der eigenen Leistungsgrenze

Das manchmal der berühmte „Akku“ einfach leer ist, muss ich wohl niemanden erzählen. Weder „Neurodiversen“ Menschen, noch „Normalos“. Zigtausende Faktoren saugen den Tag über an unserem eigenen Akku und nötigen uns – mal früher, mal später – eine Pause und damit das verbundene „Aufladen“ ab… Und das ist auch gut so, ich persönlich finde die […]

Read more
AD(H)S & Depressionen

Oder vielleicht auch: „Depressionen & AD(H)S“?!Die berühmte Henne-Ei, Ei-Henne Frage… Was war zuerst da?! 🐔🥚😅 Ich habe in den letzten drei Jahren festgestellt, dass sich zwar nicht die Depression an sich verändert hat, aber meine ganz eigene Einstellung zu diesem doch recht großen Brocken im Kopf/auf der Seele. Das ich die Depression völlig akzeptiert habe, […]

Read more
Ist das schon Hyperfokus?!

Was ist eigentlich hier grad los?! Seit Ende November/Anfang Dezember fast so viele Beiträge wie im gesamten Jahr?! 😅 Ja, ich hab mich da wohl wieder voll rein gearbeitet. Hyperfokus? Gestern und heute auf jeden Fall… Prokrastination? Die letzten beiden Tagen auf jeden Fall auch zu einem großen Teil. Allerdings ist es ja durchaus eine […]

Read more
AD(H)S im Alltag – „Gefühlsregulation“

Ganz aktuell bei mir passiert… Gefühlschaos, mangelnde Gefühlsregulation (Oder auch sehr fachlich ausgedrückt: Emotionale Dysregulation – Link zu adxs.org), Selbstabwertung, Gedankenkreisen, #Kopfkirmes… 🙃 Aber von Anfang an… Eigentlich wollte ich heute meine Mutter besuchen, dass ist nach ihrem Umzug eine „kleine Weltreise“ mit den Öffis, von Tür zu Tür fast 2h. Zwar habe ich die […]

Read more
Wie sich Diagnosen im Laufe der Zeit verändern (können)…

Lasst uns heute mal über Diagnosen (psychischer) Krankheiten sprechen… 😉 Klar… Ein gebrochenes Bein ist meisten in der Tat ein gebrochenes Bein. Auch eine Erkältung kann man fast schon selbst ziemlich Zielsicher diagnostizieren. Aber wie sieht das bei psychischen Erkrankungen aus?! Ist da eine Diagnose, wenn sie einmal „Schwarz auf Weiß“ festgehalten worden ist, tatsächlich […]

Read more
Sie ist wieder da…

… diese tiefe, dunkle und sehr stille… Ja was eigentlich?! Traurigkeit? Depression? Einsamkeit? Verzweiflung? Hoffnungslosigkeit? Um ehrlich zu sein, weiß ich das gerade gar nicht genau. Es ist sicherlich eine (wilde) Mischung aus allem, aber eigentlich bin ich meisten sehr gut darin, die „treibende Kraft“ hinter solchen Phasen zu deuten. Aktuell laufe ich aber wohl […]

Read more
Können Menschen eigentlich „Betriebsblind“ werden?!

Ich sitze gerade mal wieder in der Bahn, hab (zum Glück) meine ANC-Kopfhörer auf und muss ein bisschen Druck los werden… 😅 Warum zum Geier sind Menschen (viele, nicht alle!) so absolut „Betriebsblind“ wenn sie in der Öffentlichkeit unterwegs sind?! 😵‍💫 Das einem im ÖPNV die gesamte olfaktorische geboten wird… Geschenkt! Ich kann ja schlecht […]

Read more
Social Media & die #Kopfkirmes

Ich hab ja hier mal irgendwo geschrieben, dass ich – nachdem Twitter/X gänzlich den Bach runtergegangen ist – hier im Blog mal häufiger meine Gedanken „zu Papier“ bringen möchte. Das was ich vormalig eben bei Twitter getan habe… Allerdings hab ich diesen Gedanken – wer mag es glauben – schnell wieder vergessen! 😅Was aber gar […]

Read more