Back tu Future

Willkommen 2015…Tschöö 2014!
Andere machen Jahresrückblicke, ich will mal etwas in die Zukunft schauen.

Das Jahr ist gerade mal drei Tage alt. Und ich will trotzdem mal einen Blick voraus werfen1. Nein…Keine Vorsätze! Davon halte ich absolut nichts. Sterben doch eh spätestens am Neujahrsmorgen wieder. ich will mal gucken, was mich 2015 alles erwartet. Natürlich ist das Leben wie eine Wundertüte. Man weiß nie genau, was die Zeit so mit sich bringt. Aber es gibt gewisse planbare Dinge, die werden auf jeden Fall kommen.

Fangen wir mal mit dem Beruf an.
Da wird sich eigentlich gar nicht so viel ändern. Außer, dass noch eine wichtige Prüfung 2015 ansteht. Das ist quasi die Abschlussprüfung um mich endgültig in die glorreiche Bruderschaft der Fahrlehrer zu erheben. Genaues ist noch nicht geplant, aber es dürfte sich irgendwann im ersten Quartal abspielen. Also schon recht bald. Der Haken dabei ist leider, dass ich mich noch ein „bisschen“ drauf vorbereiten muss. Büroarbeit wird also die nächsten Wochen bestimmen2. Nicht schön, aber da muss man durch. Ansonsten werde ich meine Linie aus den letzten Wochen des Jahres 2014 weiterverfolgen. Nicht mehr ganz so über meine Grenzen arbeiten, mir die ein oder andere Auszeit nehmen und ein bisschen mehr auf mich achten. Ob dazu noch ein weiteres Betätigungsfeld kommt, dass weiß ich noch nicht ganz genau. Ich werd mich 2015 auf jeden Fall mal nach Möglichkeiten umschauen.

Und wie siehts in den eigenen vier Wänden aus?!
Auch da wird es 2015 eine gravierende Änderung geben. Ich werde mir eine neue Küche kaufen. Ja, ja…Neue Küche…Nichts besonderes. Doch, für mich schon. Ich lebe seit dem Einzug in die jetzige Wohnung mit einer über 30 Jahren alten Küche. Die ist (bis auf die Elektrogeräte) noch erstaunlich gut ist Schuss3, sieht aber inzwischen eben sehr abgeranzt aus. Da muss frischer Wind rein. Und da dieses Jahr hier bei mir ind er Wohnung eh drei Fenster erneuert werden sollen (unter anderem das in der Küche), ist dass genau der richtige Zeitpunkt um mir endlich den Traum einer eigenen Küche zu erfüllen. Über Geld reden wir besser mal nicht, aber die Planungen gehen jetzt los. Auch das soll noch im ersten Quartal passieren. Ich tendiere ja ungemein zu IKEA4. Mal sehen was es da noch so für Alternativen gibt. Aber ein ist jetzt schon sicher. Es wird hell, freundlich und stylisch.

Was geht im Privatleben so?!
Ha…Kalt erwischt. Ihr wisst, ich schreibe ungern über mein Privatleben. Und das wird auf Ewigkeiten wohl auch so bleiben. Trotzdem will ich mal einen (kleinen) Ausblick geben. Als erstes ist da meine Nichte. Ich bin -komischerweise- total vernarrt in die Kurze5. Und ich freue mich auf das Jahr 2015 mit ihr. Sie wird im Februar ein Jahr alt und somit beginnt jetzt die „spannende“ Zeit. Das Laufen, das Brabbeln, das aktiv an der Umwelt teilnehmen…Das kommt jetzt so langsam alles. Und ich freu mich jedes Mal tierisch wenn sie die Familie mal wieder mit etwas Neuem bespaßt. Daneben gibt es seit kurzem jemand in meinem Leben, den ich sehr mag. Auch das wird 2015 noch „spannend“. Auch wenn ich in dieser Hinsicht sehr erwartungsfrei bin. So freue ich mich auf das Jahr 2015 mit diesem Menschen.

Ansonsten habe ich eigentlich nicht viel geplant. Aufgrund der Küche wird es 2015 keinen ausgiebigen Urlaub geben. Wahrscheinlich werde ich zweimal etwas länger Urlaub nehmen, davon wird der erste im Frühjahr für die Küche drauf gehen. Der im Herbst soll dann der Entspannung dienen. Alles was zwischenzeitlich passiert, wird sich ergeben. Denn seien wir doch mal ehrlich. Die schönsten Dinge passieren völlig ungeplant. Und trotzdem freue ich mich auf meine zwei, drei Highlights dieses Jahr. Auf ein erfolgreiches & spannendes Jahr 2015.

..............................
  1. Ihr wisst ja: Nicht zurück…Immer nur nach vorne blicken! []
  2. Weswegen ich mir auch ein kleines „Update“ fürs Büro gegönnt habe… []
  3. In den 80er wurde noch solide gebaut! []
  4. Ich könnte einziehen in den Laden! []
  5. Hätte ich selbst nie gedacht. Ich bin eigentlich nicht so der „Kindermensch“ []

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.