Beim Reus läufts!

Läuft beim Marco…
Ok, ok…Ich spare mir die billigen Flachwitze!

Eigentlich wollte ich mich nur mal wieder zu Wort melden. Bald ist ja Weihnachten und da muss ich doch noch mal einen Blogpost raus hauen. Viele werden sich bestimmt fragen, wie es mir nach meinem letzen Jammer-Beitrag ergangen ist. Ist etwa Ruhe eingekehrt?! Oder hat mich der Stress vollends aufgefressen?!

Ja und Nein! Der Dezember war bislang ein ganz ruhiger Monat (Ich glaube, ich habe sogar Minusstunden gefahren)! Und ab dem 24. werde ich die Füße von mir strecken und bis ins neue Jahr Urlaub machen. Hell Yeah! So viel also zum „alltäglichen Stress“. Man kann es auch ganz anders machen. Indem man einfach mal einen ruhigen Monat einschiebt. Na gut, der Winter ist in unserem Geschäft eh eine relativ maue Jahreszeit. Aber ich wollte es ja mal durchziehen mir weniger Arbeit aufzuladen. Und was soll ich sagen?! Es läuft (Sorry!!). Und es tut verdammt gut mal ein wenig auf die Bremse zu treten (5€ ins Phrasenschwein!)…

Ihr seht, nicht alles ist Scheiße. Ganz im Gegenteil. Ich muss halt echt noch lernen, dass der Beruf als Fahrlehrer Höhen und Tiefen mit sich bringt. Und ab und zu auch einen Ar*** voll mit Arbeit. Aber…Das Leben ist ja kein Ponyhof.

Damit werde ich mich mal in den Freitag verabschieden…Nur noch heute plus zwei Tage. Dann ist Urlaub!
Euch allen da draußen eine besinnliche (und wahrscheinlich wieder grüne) Weihnachten, frohe Festtage, gutes Essen und (prophylaktisch) einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir lesen und wahrscheinlich erst wieder im Jahr 2015. Bis dahin…Läufts!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.