Wiederentdeckte Leidenschaft

Uisge Beatha – Oder auch: Lebenswasser

IMG_20160326_143745

Whisky…Eine Leidenschaft. Eine wiederentdeckte Leidenschaft. Begonnen habe ich, wie so viele, natürlich mit dem billigen Fussel. Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich in meinen „heißen Jahren“ viele alkoholische Getränke probiert habe. Neben einer rauen Menge Bier, auch diverse „Schnäpse“. Wodka-Lemon stand eine ganze Zeit lang ganz oben auf der Liste. Aber ich hatte auch eine Zeit, in der ich Jack Daniels regelmäßig in Cola versenkt habe. Das war mein erster Kontakt zu „Whiskey“1. Kein sehr angenehmer Kontakt. Ich kann mich noch gut an den Abend erinnern, als ich zu viel von diesem „Gesöff“ getrunken habe. Hab mir das Ganze dann nochmals durch den Kopf gehen lassen… ;)

Danach war es eine lange, lange Zeit sehr still um das Thema Alkohol. In jeglicher Hinsicht.

Da ich aber mit zunehmenden Alter mehr und mehr meine Vorliebe für die rauen & grünen Weiten von Irland und Schottland entdeckt habe, musste ich mich ja auch mal an das Thema Whisky ran wagen. Also ab in den örtlichen Supermarkt, eine Flasche kaufen auf der Whisky stand. Nun gut…Ich hab nicht mehr im Kopf, was für einer es war. Es hat mir aber die Socken ausgezogen. Das einzige, was ich geschmeckt habe, war der scharfe Alkohol2. Also auch keine Offenbarung.
Die kam dann mit der ersten Flasche irischen Whiskey, die ich auch im Fachhandel gekauft habe3. Dass erste Mal, das so etwas wie Geschmack dabei rum kam. Zugegeben, es war keine Anfängerfreundliche Flasche, der Tropfen hatte seinen eigenen Charakter. Anschliessend habe ich mir zwei, drei gute Standards besorgt um mal den Unterschied zu „erschmecken“. Und erstaunlicher Weise…Ich konnte Unterschiede schmecken. Genau dort begann meine Reise…

IMG_20160403_201402

Leider konnte (und wollte) ich nicht genug Zeit in diese Reise investieren4. Die Leidenschaft ging in den Wirren des Lebens5 ein wenig unter und verlor sich. Die Flaschen wurden geleert oder teilweise sogar im Schrank vergessen, andere Dinge hatten Vorrang. Das Thema Whisky wurde erst einmal auf Eis gelegt…6

Und dann kam mein jetziger Arbeitgeber. Als „kleine“ Aufmerksamkeit schenkte er mir eine Flasche Lagavulin7. Mit dieser Flasche wurden die schlafenden Geister wieder geweckt8. So ein Geschmackserlebniss hatte ich selten. Und dabei ist Lagavulin nicht einfach zu trinken. Aber er flashte mich wieder. Und hat mich so gleich auch zu einem (nicht ganz günstigen) Einkauf bewogen.

IMG_20160405_093549

Da ich schon in „jungen Jahren“ mit eher süßen Whiskies „befreundet“ war, stieg ich auch wieder in die „Sherry-Liga“ ein.9. Und was soll ich sagen?! Es mundet…Richtig! Ich bin wieder angekommen. Bei dieser enormen Geschmacksvielfalt, bei diesem weitreichenden Spektrum an Eindrücken. Und ist steige gerade erst (wieder) ein. Die Welt der Whiskies ist…Riesig. Die Welt der Eindrücke noch viel größer…

Und genau darauf freue ich mich. Auf die Reise durch das Land des Whisky. Und natürlich auch auf das „Gefühl“ beim Genießen. Sich einfach mal eine Stunde Zeit für sich und den Whisky nehmen, alles andere beiseite zu schieben10, Musik anzumachen und zu erleben. Ein Hobby welches ganz nach meinem Geschmack ist…

IMG_20160409_204824

Während ich diesen Eintrag schreibe, geniesse ich einen unglaublich guten Dram vom Aberfeldy… ;)

..............................
  1. Mit „e“ weil Jack Daniels ja Bourbon ist und damit Amerikanisch []
  2. Und im Nachhinein: Wohl den Geschmack von Möbelbeize []
  3. Ein kleiner, uriger Whiskyladen im tiefsten Bayern []
  4. Mal abgesehen von den Supermarktangeboten….Whisky ist kein günstiges Hobby! []
  5. Oh Gott…Klingt das pathetisch! []
  6. Haha…Eis in Kombination mit Whisky…Bähhh! []
  7. Und ich bin immer noch überzeugt, dass er weniger aus Kenntnis denn aus puren Zufall zum Lagavulin gegriffen hat. Aber seis drum… []
  8. Wer schon mal einen Lagavulin getrunken hat, weiß wovon ich rede []
  9. Der Highlangpark nur als Alternative zum doch sehr kräftigen und rauchigen Lagavulin []
  10. Das Handy ausmachen! []

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.