Mit dem nackten Arsch ins Gesicht…

Kinners…Ihr kennt solche Tage sicherlich?! So Tage, an denen irgendwie alles und jeder nervt. Egal was die Menschheit um einen herum so tut, man möchte den Leuten mit dem nackten Arsch ins Gesicht springen. Genau so ein Tag war heute. Fucking beschissen geschlafen, Wetter wie im November, Nerverei im Lehrgang und den ganzen Tag Schädelficken. Dazu kommt dann auch noch, dass mir so manch ein Gedanke quer im Kopp & im Magen liegt und man von manch einem Mensch tief enttäuscht wird. Ein Tag zum wegschmeißen also…

Zum Glück rettet mich der Gedanken an das kommende Wochenende und dem CL-Final in Wembley. Ich hoffe auf eine gute Zeit mit hübschen & lustigen Menschen und auf ein verdammt gutes Fußballspiel.

In diesem Sinne…
Morgen ist Freitag, es kann nur besser werden!

tgif

Gott sei Dank ist Wochenende und ich überlege mir beim #boff3 mitzumachen…

Auferstanden aus Ruinen

So Kinner…Falls der morgige Weltuntergang ganz unerwartet abgesagt wird: Am Sonntag 23. Dezember ab 17.00 Uhr wird angestossen  Ich selbst, versuche ab 17.00 Uhr in Dortmund zu sein. Wie immer in der üblichen Ecke (siehe … Weiterlesen →

„Nichts als die Wahrheit“ in der ARD Mediathek

Gestern Nacht lief die zweistündige (!) Dokumentation zum 30jährigen Bestehen der Toten Hosen.
Gut gemacht, mit wahrlich ehrlichen & skurillen Einblicke in die Bandgeschichte. Auch wenn die Hosen heute schon in der Presse (wieder mal) nur noch als „Mainstream-Punks“ verschrien werden.
Völlig egal…Die Hosen stehen seit 30 Jahren auf der Bühne. Und das ist heutzutage in der deutschen Musiklandschaft ja eine Seltenheit…

Gute Band, gute Doku. Angucken1!

..............................
  1. Leider nicht für Jugendliche freigegeben, daher nur zwischen 20.00 Uhr und 06.00 Uhr in der Mediathek schaubar. Also eventuell auf eine Software Lösung wie z.b. „Mediathek“ für Mac OSX zurückgreifen. []
12345...Letzte »